Limitierte Sonderedition: ŠKODA Octavia Combi RS 230

Limierte Sonderedition: Der ŠKODA Octavia Combi RS 230

Kontrollieren Sie kultivierte Kraft.

Jede Fahrt ein Erlebnis: Mit 230 PS sorgt er für pures Adrenalin und mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 6,7 Sekunden für echte Gänsehaut.

Dieses Fahrzeug ist nicht nur schnell, es sieht auch so aus. Mit selbstbewusster Optik, sportlichem Styling und 19″-Xtreme-Leichtmetallfelgen verrät es auf den ersten Blick, was Sache ist. Aber was wäre Geschwindigkeit ohne Komfort? Dank einer Vielzahl von „Simply Clever“-Ausstattungsmerkmalen müssen Sie auch auf der schnellsten Fahrt nicht auf Annehmlichkeiten verzichten.

Design

Ungezähmte Dynamik: Wäre der Octavia RS 230 ein Tier, würden Sie ihm mit Vorsicht begegnen. Zahlreiche schwarze Designelemente wie Kühlergrill und Seitenspiegel unterstreichen sein selbstbewusstes Design. Ob als Ganzes oder im Detail – der RS 230 beeindruckt nicht nur Sportfans.

Broschüre anzeigen (PDF-Datei)

​Kraftstoffverbrauch: Octavia Combi RS 230 2,0l TSI/169kW in l/100 km, innerorts: 7,7; außerorts: 5,3; kombiniert: 6,2. CO2-Emissionen kombiniert: 142 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse: C

Der schnellste Octavia aller Zeiten

Ein paar atemberaubende Zahlen zum Octavia RS 230: Der 2.0-TSI-Motor mit 230 PS (169 kW) und 6-Gang-Schaltgetriebe beschleunigt die Octavia RS 230 Limousine in nur 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Der 2.0-TSI-Motor mit seinen 230 PS ist auch als Automatik erhältlich, in diesem Fall mit 6-Gang Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Seine sportlichen Qualitäten verdankt der Neue ŠKODA Octavia RS 230 einem modifizierten Antriebsstrang und modernster Technologie.

Limitierte Sonderedition: Der ŠKODA Octavia Combi RS 230
Der ŠKODA Octavia Combi RS 230

Elektronisch geregelte Vorderachsquersperre

Der Neue Octavia RS 230 ist als erster ŠKODA mit einer elektronisch geregelten Vorderachsquersperre ausgestattet, einem Leistungsmerkmal, das ursprünglich für den Motorsport entwickelt wurde. Die elektronisch geregelte Lamellenkupplung sitzt zwischen Differenzial und rechter Antriebsachse. Bei Bedarf kann die Leistung zu 100 % auf eines der Vorderräder verlagert werden. Das verbessert Traktion und Grip, sodass der Wagen hervorragend aus der Kurve kommt.

Der ŠKODA Octavia Combi RS 230

Progressivlenkung

Eine elektromechanische Progressivlenkung sorgt für optimales Ansprechverhalten und ein Höchstmaß an Agilität – wie ein Raubtier an der Leine, das sensibel auf das kleinste Signal seines Herrn reagiert. Die Progressivlenkung verkleinert den Wendekreis und verlangt weniger Lenkbewegungen vom Fahrer.

Der ŠKODA Octavia Combi RS 230

Sportauspuff

Sie bekommen Herzklopfen? Kein Wunder beim Anblick der kraftvollen Auspuffanlage mit geschwärzten Auspuffrohren

Der ŠKODA Octavia Combi RS 230

Variables Fahrverhalten

Bestimmte Fahreigenschaften lassen sich auf Tastendruck verändern. Je nach ausgewähltem Profil wird eine Reihe von Einstellungen modifiziert, zum Beispiel für den Motor, das DSG-Getriebe, die Lenkunterstützung oder die Bi-Xenon-Scheinwerfer.

So dynamisch wie praktisch

Sportlicher Stil und Praxistauglichkeit schließen einander nicht aus. Der Innenraum bietet viele clevere Details, die jede Fahrt im Octavia RS 230 zum Vergnügen für alle Reisenden machen. Und auch sein Kofferraum wird dank verschiedener „Simply Clever“-Elemente zum wahren Verwandlungskünstler.

Jetzt eine Probefahrt im ŠKODA Octavia Combi RS 230 reservieren!

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unterwww.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.